Kann man einen Menstruationsslip tragen, wenn man starke Menstruationsblutungen hat?

Veröffentlicht am : 01 November 20223 minimale Lesezeit

Jeden Monat zweifeln Sie an Ihrem Schutz und haben Angst, dass Ihre starke Blutung ausläuft und Ihre Kleidung befleckt? Glücklicherweise gibt es eine Lösung für dieses Problem: das Tragen von Menstruationshosen. In diesem Artikel haben Sie die Gelegenheit genau zu erfahren, wie Sie Menstruationsslips oder Periodenslips tragen und wie lange sie Sie vor einem Auslaufen bewahren. Außerdem finden Sie hier, wie Sie ein Menstruationshöschen tragen können, wenn Sie baden gehen möchten.

Kann man einen Menstruationsslip tragen?

Manche Frauen sind sich nicht sicher, ob sie während einer starken Menstruation einen Menstruationsslip tragen können oder nicht. Genau genommen können Sie während Ihrer Periode tagsüber oder nachts ein spezielles Menstruationshöschen tragen, vor allem, wenn Sie starke Menstruationsblutungen haben. Da jedoch Cup und Tampon nachts nicht verwendet werden sollten, um das Risiko eines toxischen Schocksyndroms (TSS) zu vermeiden, ist der Menstruationsslip die perfekte Wahl. Für die Nacht können Sie sich für Slips entscheiden, die ausreichend bedeckt sind. Achten Sie dabei besonders auf die Größe der Schutzzone. Klicken Sie auf diesen Link für weitere Informationen: Auf Unterwäsche der REPEAT-Periode umsteigen„.

Kann man mit einer Menstruationshose baden gehen?

Zum Thema Menstruation und Baden haben Sie immer noch Fragen: Kann man beim Baden eine Menstruationshose tragen? Sicherlich ist es empfehlenswert, sie beim Schwimmen zu tragen. Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass sie immer noch Unterwäsche ist. Sie wurde also nicht dafür geschaffen, unter Wasser zu tragen. Die perfekte Lösung ohne Angst und Stress während der Menstruation ist ein Menstruationsbadeanzug. Dieser bietet Ihnen maximale Vorteile, da Sie ohne Angst vor Fluchtgefahr schwimmen können, selbst wenn Sie starken Menstruationsfluss haben.

Wie lange hält eine Menstruationsunterhose?

Der Zeitpunkt des Tragens von Menstruationsunterwäsche wird von mehreren Faktoren beeinflusst. Im Durchschnitt halten sie je nach Marke zwischen 8 und 12 Stunden, was 3 bis 4 gewöhnlichen Tampons oder Binden entspricht. Die Lebensdauer von Menstruationsslips hängt davon ab, wie oft Sie sie waschen und wie oft Sie sie verwenden. Nach 3 bis 4 Jahren regelmäßiger Verwendung wird die Unterhose immer noch einwandfrei funktionieren, dennoch kann sie an Ästhetik verlieren. Die Lebensdauer einer Menstruationshose zu kennen ist wichtig, da es Ihnen helfen kann, Geld zu sparen. Frauen geben monatlich etwa 7 Euro für Einweg-Schutzkleidung der Hygieneartikel aus, nach zwei Jahren sind es 168 Euro. Menstruationsunterwäsche hingegen kostet im Durchschnitt nur 100 Euro. Und Sie schützen sich gesundheitlich, wenn Sie keine Einwegbinden oder Tampons benutzen. Die Tampons können sogar zum toxischen Schock führen und die binden enthalten ebenfalls chemische Substanzen, die zum Ausschlag oder zu Wunden im Tragebereich führen können.

Ist die Menstruationshose diskret?
3 Gründe, auf Menstruationsslips umzusteigen

Plan du site